Sommerurlaub Salzhaff, Vogelpark Marlow, Landvergnügen

Sommerurlaub und die Sonne brennt, wir haben aber wieder Glück :-), bis 40 Grad wurden vorrausgesagt. Zuerst wollten wir eigentlich nach Rosenheim und in die Berge, aber dazu war es uns zu warm. So viel die Wahl auf den Vogelpark Marlow, ich bin fasziniert von Flugshows :-).Wir starteten in Richtung Ostsee und stoppten das erste Mal am Salzhaff. Die Womo Plätze waren sehr voll und so landeten wir in Pepelow auf dem Campingplatz Salzhaff. Wow sehr ordentlich und sauber und eine traumhafte Gegend

Mit dem Fahrrad ging es am nächsten Morgen nach Rerik. Ein toller Radweg ging entlang der Straße immer weiter in den Norden, bis Kühlungsborn.

In Rerik trafen wir alte Quadfreunde und hatten einen tollen Tag. Am Nachmittag ging es zurück nach Pepelow an den traumhaften Stand mit Sonnenuntergang.

Weiter gng es in Richtung Marlow bzw. Stralsund und dem Greifswalder Bodden, doch bis dahin kamen wir gar nicht…….. Wir fuhren an der Ostsee entlang, durch Rostock…… dort mussten wir 5,50 Euro für einen Tunnel ( Warnow Querung ) Maut bezahlen , boah sowas in Deutschland………das kannten wir auch noch nicht 🙂

Am Nachmittag standen wir bei den „Milch Jungs“ in der Nähe zum Vogelpark Marlow. Ein Landvergnügen Stellplatz, die Bauern produzieren ihren eigenen Joguhrt und Frischkäse mit zB Bärlauch oder Erdbeeren. Wow wir haben viel probiert, gekauft und gegessen. Und nur im Schatten gesessen, bei 37 Grad im Schatten…. Sommerurlaub einfach immer schöööööön warm :-).

Am Donnerstag fuhren wir nach Marlow, zum Vogelpark Marlow. Der Eintritt kostete 14,90 Euro pro Person. Der Vogelpark ist sehr modern, toll gestaltet und hat super tolle Tiere und Flugshows. Die Erste war mit Pelikanen, Aras, und allerhand exotischen Vögeln. Die zweite Flugshow war mit Geiern, die hab ich auch noch nicht so nah gesehen. Natürlich auch mit Adlern und Co. Ein super Tag, das war echt was Besonderes.

Vogelpark Marlow

Wir durften auf dem Ausweichparkplatz umsonst übernachten und so blieben wir in Marlow. Am nächsten Morgen ging es Reinhold schlecht, fiebrig, erkältet und das bei 40 Grad im Schatten…… Tja da war es dann das Corona….. sowas blödes ….. also nix mehr Greifswalder Bodden bzw Stralsund und an der Havel zurück, leider. So fuhren wir durch, nach Hause und unser Sommerurlaub war beendet. Schade…. Aber wir kommen bestimmt zurück an die Ostsee 🙂

Bis bald im Wald QMJ+CD

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s