Angeln im Saterland

Angeln im Saterland

Auf gehts ein wenig Campen und Geocachen und einfach nur mal wieder Zuhause raus.

Unser Ziel fiel auf das Saterland dort wird Saterfriesisch gesprochen. Diese Sprache steht im Guiness Buch der Rekorde als kleinste Sprache Europas. Sonntags Morgen sendet der örtliche Sender eine 2 stündige Radiosendung auf Saterfriesisch, was es nicht alles gibt :-).

Wir parkten unsere Wohnmobile in Scharrel am Stellplatz Maiglöckchensee Saterland. Dieser Platz wurde von der Gemeinde betrieben und am Abend kam der Platzwart zum Kassieren vorbei. Pro Nacht 5 Euro, Strom 2 Euro, Dusche, Toiletten, Waschmaschine und eine super tolle kleine Camperkneipe mit großer Sitzmöglichkeit unter einem Dach wurde dafür geboten. Das war schon mega Klasse. Wegen Corona wurde die Kneipe aber im Moment nicht betrieben.

IMG_1868

 

Wir machten uns auf zum Geocachen und hatten uns ein Angelrunde ausgesucht, mehrere Tradies mit einem Bonus. Mit dem Fahrrad kreuz und quer durchs Saterland/Scharrel und immer wieder mußten wir uns unterstellen. Das Wetter war doch sehr wechselhaft, aber das schreckt uns ja nicht ab.

Ein schönes Wochenende in einer Gegend die ich auch noch nicht kannte, das Saterland ist eine Reise wert.

Bis bald im Wald , QMJ+CD unterwegs mit Radelmichel, 00M und Ni-Ti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s